Ergebnisse & Berichte

Jubiläum „50 Jahre Biathlon in Schwarzenberg“

50 Jahre Bia LogoAm 01.06.2019 war es soweit! Wir konnten „50 Jahre Biathlon in Schwarzenberg“ feiern! Und das bei bestem Wetter! Es gab ein tolles Wiedersehen mit vielen ehemaligen Biathleten aus Schwarzenberg, die es zum Teil bis in die Weltspitze schafften.

Auf dem Trainingsgelände des Biathlon- Talentestützpunktes Schwarzenberg, das schon seit Tagen als Wettkampfstrecke und Ort zum feiern vorbereitet wurde, fand am vormittag zunächst ein interessanter Biathlon- Wettbewerb mit Schießen und Inliner statt. Das Wetter bot diesmal super Bedingungen. Aber die Strecke forderte mit dem anspruchsvollen Parcours den über 70 Starter Einiges ab. Zu Beginn der Siegerehrung im voll gefüllten Festzelt wurden zunächst mit Alina Wildenhain, Julia Aurich, Pascal Korb und Lukas Groß vier Sportler vom aktiven Leistungssport verabschiedet, die in diesem bzw. letzten Jahr ihre leistungssportliche Karriere beendet haben und viele Jahre für den PSV Schwarzenberg und den sächsischen Skiverband bei nationalen und internationalen Wettbewerben viele Medaillen erkämpften.

Im Laufe des Nachmittages füllte sich das Festgelände mit vielen Besuchern, aktiven und ehemaligen Sportfreunden des Schwarzenberger Biathlon-Sportes.

Um 17:00 Uhr begann nun die eigentliche Festveranstaltung mit knapp 300 Gästen. Neben den derzeit Aktiven, folgten zahlreiche ehemalige Sportler, Übungsleiter, Trainer oder Kampfrichter der Einladung. Als Ehrengäste konnten die ehemaligen Weltmeister, Olympiasieger bzw. Medaillengewinner Ricco Groß, Andre Sehmisch, Birk Anders und Andreas Heymann begrüßt werden. Mit Frank Köhler, Thomas Pawliczek und Maik Muth waren auch Medaillengewinner von Junioren-Weltmeisterschaften vergangener Jahre zu Gast. Der anwesende Landrat und Präsedent des Kreissportbundes des Erzgebirgskreises, Herr Frank Vogel, und die Oberbürgermeisterin der Stadt Schwarzenberg, Frau Heidrun Hiemer, würdigten in ihren Grußworten nicht nur die sportlichen Leistungen der Vergangenheit und Gegenwart, sondern vor allem auch das große Engagement der vielen Ehrenamtlichen des PSV Schwarzenberg für den Nachwuchs, die Stadt und die Region.

Wie diese Jubiläumsveranstaltung mit dem beeindruckenden historischen Rückblick, der Einsatzbereitschaft des Übungsleiter- und Trainerteams, der vielen Kampfrichter und Helfer zeigte, braucht den Schwarzenberger Biathleten für die Zukunft nicht Bange zu sein. Mit Hanna- Michele Hermann, die 2019 eine Silbermedaille bei der Jugend- und Junioren- WM gewinnen konnte und einer schlagkräftigen Trainingsgruppe in Schwarzenberg und Oberwiesenthal, die in den letzten Jahren viele Medaillen bei internationalen, nationalen bzw. sachsenweiten Wettkämpfen gewinnen konnten, wollen die Schwarzenberger Biathleten in die Fußstapfen ihrer Vorgänger treten. Vielleicht schafft es ja in den nächsten Jahren wieder eines der Schwarzenberger Talente an der Biathlon- Weltspitze anzuklopfen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Organisatoren, Helfern, Sponsoren und Förderern dieser Jubiläumsveranstaltung, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben!

 

In unserer Galerie findet ihr wieder ein paar schöne Fotos zu dem Ereignis. Wer die Videos zur Geschichte unserer Abteilung nocheinmal in Ruhe ansehen möchte, findet hier den Link dazu.

(Foto: K.Voigt Fotografie)

Unsere Trainingszeiten

Donnerstag 16.30 Uhr - 18.00 Uhr - Turnhalle Heide SZB - Athletik/ Spiel/ Turnen/ Leichtathletik

Freitag 16.00 Uhr - 17.30 Uhr - Rollerbahn SZB - Cross/ Rollern/ Ski/ Schießen

Samstag 9.30 Uhr - 11.30 Uhr - Rollerbahn SZB - Cross/ Rollern/ Ski/ Schießen

Search

Login